Gedanken


Alles in der Natur hat Kraft. Gleichermaßen ist diese Kraft zerstörerisch, wie schöpferisch und konstruktiv.

Unbestritten ist, dass der Umgang mit der Natur und ihren Elementen, das bewusste Erleben und das Tätigsein in der Natur auf Menschen beglückend und heilend wirkt. Denn wir sind ein Teil dieser Natur, auch wenn es oft den Anschein hat, als hätten wir genau das bereits vergessen.

Die Kraft, die von einem harmonisch gestalteten Garten ausgeht, ist überwältigend. Und jedem, der das schon einmal erlebt hat, wird der bloße Gedanke daran ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Alles, was uns die Natur an Produkten bietet, seien es Früchte, Gemüse, Pilze oder Kräuter, hat Kraft und somit Einfluss auf uns und in der richtigen Dosierung zumeist auch heilende Wirkung.

Und so hat der Mensch, als ein Teil dieser Natur, auch Kräfte. Kräfte, mit denen er andere beeinflusst, ihnen helfen und heilen kann, wie Schamanen, Reiki-Meister, Ärzte, Mütter und Väter, jeder Einzelne von uns, der gewillt ist, sich voll und ganz auf sein Gegenüber in positiver Weise einzulassen.

Und jeder von uns hat auf alle Fälle Selbstheilungskräfte. Manchmal bedürfen diese der Unterstützung durch andere Menschen und/oder durch die Mittel, die uns die Natur zur Verfügung stellt.


Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken